Cloud Computing Blog
Informationen, Tipps und Tricks rund um Cloud Computing
OwnClodu Version 7

Datum: Sonntag, 03. August 2014

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 5 Kommentare

Kategorie: Aktuelles

Tags: OwnCloud, SaaS, Software, Software as a Service, Synchronisation

OwnCloud 7: spannende neue Funktionen

Vor kurzem wurde OwnCloud in der neuen Version 7 für den produktiven Einsatz veröffentlicht. Seit ein paar Wochen teste ich bereits die Beta-Version und habe gleich auf die stabile Version aktualisiert, als diese veröffentlicht wurde. Neben der überarbeiteten und schnelleren Web-Oberfläche ist vor allem die „Server-to-Server Sharing“ Funktion interessant.

Neu für OwnCloud Benutzer

Server-to-Server Sharing: Benutzer einer OwnCloud-Instanz können Dateien direkt mit Nutzern einer anderen OwnCloud-Instanz teilen.

Verbessertes Teilen: Beim Teilen von Dateien kann jetzt noch genauer definiert werden, wer diese sieht.

Texteditor: Der kollaborative Texteditor unterstützt jetzt auch Microsoft Word Dateien.

Web-Oberfläche: Die Geschwindigkeit wird erhöht.

Mobile Support: Die Ansicht im Web-Browser auf Smartphones wird jetzt von Haus aus unterstützt.

Neu für OwnCloud Administratoren

Neue Benutzer-Verwaltung: Übersichtlichere Darstellung, Zugehörigkeit von Gruppen und Apps nur für bestimmte Gruppen aktivierbar.

Externe Datenspeicher: FTP, Dropbox, Google Drive, sFTP, Swift, S3, WebDAV, SMB/CIFS und andere externe Datenspeicher können eingebunden werden.

Antivirus: Über die Antivirus App lassen sich jetzt auch andere Virenscanner als ClamAV einbinden.

Active Directory / LDAP: Die Anbindung an die Verzeichnisdienste Active Directory und LDAP wurde verbessert.

Speicherlimits: Externe Datenspeicher können mit eingerechnet werden.

Neu für OwnCloud-Entwickler

Webhooks: Apps können für Aktionen von anderen Apps registriert werden und so auf bestimmte Aktionen reagieren.

Icon API: Mit der neuen API können die Icons angepasst werden. So kann beispielsweise dargestellt werden, welche Dateien einem Benutzer selbst gehören und welche geteilt sind.

Fazit zur Version 7 von OwnCloud

OwnCloud 7 Oberfläche
OwnCloud 7 Oberfläche
Neue OwnCloud Version OwnCloud 7 Oberfläche

Bis auf die fehlende Cloud-Funktion von OwnCloud (Stichwort: Cloud-Washing) bin ich ein großer Fan dieser Software. Ich nutze selbst die Synchronisation von Dateien sehr intensiv und habe die Synchronisation der Kalender und der Kontakte bei mir eingerichtet. Das Update hat jetzt keine direkten innovativen und neuen Funktionen hervorgebracht, aber sinnvolle und mächtige Detailverbesserungen. Das ist jetzt nichts Negatives, das zeigt vielmehr, dass OwnCloud erwachsen geworden ist und jetzt immer mehr Anwendungsfälle abgedeckt werden und so einen immer größeren Kreis an Benutzern ansprechen. Spannend ist zum Beispiel die „Server-to-Server Sharing“ Funktion, mit der einfach eine Redundanz und damit eine Ausfallsicherheit erreicht wird.

Auf einer extra Seite haben die OwnCloud Macher alle neuen Funktionen aufgelistet.

  • Artikel teilen:

Kommentare

Ken

Mir persönlich gefällt das neue Owncloud auch sehr! Synchronisation ist für mich das A und O. Letztlich ging mein Handy kaputt, da war ich überglücklich dass das Wichtigste synchronisiert wurde!

Marco

Schön zu sehen, dass sich Own Cloud immer weiter entwickelt. Mittlerweile hat es sich seinen festen Platz auf dem Markt redlich verdient. Ich kann mich da dem Kommentar von Ken nur anschließen. Eine reibungslos funktionierende automatische Synchronisation ist das aller wichtigste bei Cloud Diensten. Own Cloud scheint ja in dieser Hinsicht seine Hausaufgaben zu gut erledigen :-)

Cloud-Information

Ich nutze selbst auch ownCloud und bin damit sehr zufrieden. Haben unlängst die Chat-Funktion hinzugefügt und es läuft einfach alles reibungslos, genauso wie die Vergabe von Rechten auf verschiedene Ordner und Dateien – eine wahre Freude!

andres

Ich habe auf einer mysql db owncloud 7.0.4 installiert und war anfänglich auch begeistert, wie man die Plattform individuell gestalten kann. Nur leider finde ich nicht heraus, wie man einstellt, dass man mehrere Dateien auf’s mal uploaden kann?! Ich habe schon Stunden damit verbracht auf der Suche nach einer Lösung…
Der upload bricht ab und es erscheint ein gelber Balken mit folgender Meldung: „Die Datei konnte nur teilweise übertragen werden“
Dabei handelt es sich nicht mal um grosse Dateien?! Einzeln kann ich problemlos grosse Dateien hochladen….
Wenn Sie mir einen Tipp geben könnten, wäre ich sehr dankbar!….

Tobias Scheible

Ohne weitere Infos würde ich tippen das es an den Einstellungen von PHP liegt. Vielleicht hier mal einen Blick in die Server-Logfiles werfen.
Sie können in der „Administration“ im Bereich „Log“ das „Loglevel“ auf „Alles“ stellen. Und schauen ob es hier dann weitere Informationen zu diesem Fehler gibt.
Alternativ gibt es noch die App SuperLog, mit welcher noch mehr detaillierte Informationen gespeichert werden können.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben
Schatten